Termine  

Keine aktuellen Veranstaltungen.

   

Anmeldung  

   

Aktuell

Hobbyvolleyballer mit neuen Trikots

Unsere im Mai 2011 gegründete Hobbyvolleyballmannschaft besteht nun schon eine Weile und die Freizeitvolleyballer sind mittlerweile zu einer zahlenmäßig sowie auch leistungsmäßig starken Truppe geworden. Im Oktober 2011 starteten wir erstmals in der Freizeitrunde und konnten im Juni 2012 am Ende der Serie einen für uns erfolgreichen 6. Platz ( von 8 Mannschaften ) erzielen.

Im August 2012 fuhren wir erstmals auf Mannschaftsfahrt in die Jugendherberge Waldeck am Edersee. Neben Kanu fahren, Geocaching, Grillen und Baden im Edersee stand natürlich auch Beachvolleyball auf dem Programm.

Am 05.10.2012 nahmen wir am Mitternachts - Turnier der Freizeitvolleyballer in Dörnhagen teil. Hier spielten 12 Freizeitmannschaften mit und es wurde in der Vorrunde in drei Gruppen von jeweils vier Mannschaften um die Platzierung in der Gruppe gespielt. Wir konnten nach einem Sieg gegen Körle und zwei mit 2:1 knapp verlorenen Spielen gegen Dörnhagen und FTN den 3. Platz der Gruppe erreichen und spielten somit um Platz 7 - 9. Die Platzierungsspiele gegen "Justitia" und "Schlappes Netz" konnten wir nach heiß umkämpften Bällen gewinnen und erreichten somit den 7. Platz des Turniers. Beim Turnier waren für uns im Einsatz: Frank Zeretzke, Edward de Jong, Frank Herzog, Andreas Zimmermann, Oliver Limmroth, Sonja Herbst, Jasmin Bernhardt, Jana Reichhold und Anja Herbst.

Nachdem wir nun bereits eine Saison in der Freizeitrunde der Hobbyvolleyballer mitgespielt hatten, war es an der Zeit die Mannschaft mit Trikots auszurüsten.

Mannschaft

Am 12.11.2012 konnten wir erstmals in unseren neuen Trikots zum ersten Freizeitrundenspiel der Serie 2012/2013 gegen die SVW 06 Ahnatal antreten. Der erste Satz verlief ausgesprochen erfolgreich für uns, die Annahme konnte gezielt zum Zuspieler gespielt werden, dieser hatte dadurch die Möglichkeit präzise Pässe zu spielen, die die Angreifer in Punkte für uns verwandeln konnten. Leider konnten wir den Erfolg im 2. Satz nicht fortsetzen. Die gesamte Mannschaftsleistung ließ nach und wir mußten den 2. Satz mit 25 : 15 an die Ahnataler abgeben. Im 3. Satz fanden wir zu unserer alten Form zurück, jedoch konnten die Ahnataler auch an ihr Spiel aus dem 2. Satz anknüpfen. Den dritten Satz konnten wir jedoch ganz knapp mit 25 : 23 für uns entscheiden. Leider ließen wir im 4. Satz wieder nach und fanden nicht zu unserer alten Spielstärke zurück, so dass dieser Satz wieder mit 25:16 an unsere Gäste ging. Jetzt musste der alles entscheidende 5. Satz gespielt werden. Wir einigten uns mit den Ahnatalern den 5. Satz ebenfalls bis 25 Punkte zu spielen. Zu Beginn des Satzes konnten wir mit 10 : 1 in Führung gehen, aber leider ließen Kondition und Konzentration stark nach, so dass der SVW 06 Ahnatal sich wieder heran kämpfen konnte. Zum Schluß war es ein heißer Krimi um den Sieg des 5. Satzes, den wir jedoch unglücklich mit 25:23 verloren. Damit ist das Spiel mit 3 : 2 für die Ahnataler ausgegangen.

   

Bilder Galerie  

  • Mannschaft
   
© ALLROUNDER